Schleppfinisher

Berührungsloses Gleitschleifen

Schleppfinishanlagen sind ideal für hochwertige und beschädigungsempfindliche Werkstücke, die sich während des Gleitschliff- oder Polierprozesses nicht gegenseitig berühren dürfen. Ein rotierendes Trägerkarussell, bestückt mit bis zu zwölf drehenden Spindeln, taucht die daran befestigten Werkstücke in die ruhende Chipsmasse ein. Karussellrotation und Drehbewegung der Spindeln garantieren dabei eine gleichmäßige Werkstückbearbeitung. Variable Eintauchtiefen und Geschwindigkeiten in der Drehbewegung ermöglichen einen bis zu 40-mal höheren Materialabtrag als beim konventionellen Gleitschleifen.

Die kompakte Schleppfinish-Klasse

Drei Anlagentypen komplettieren unser Leistungsspektrum:

 

  • R 4/700 SF mit 4 Spindeln und 700 mm Arbeitsbehälterdurchmesser für die schonende Bearbeitung von berührungsempfindlichen Werkstücken

  • R 6/1000 SF mit 6 Spindeln und 1000 mm Arbeitsbehälterdurchmesser

  • R 4/1300 SF mit 4 Spindeln und 1300 mm Arbeitsbehälterdurchmesser

 

Die Anlagen verfügen über separate, drehzahlgeregelte Antriebe für Karussell und Spindel, eine vertikale Verfahrbarkeit der Antriebseinheit und benötigen minimalem Platzbedarf