GLEITSCHLIFFTECHNIK

Industriereinigungsanlagen

  • Über 30 Jahre Erfahrung beim Bau von Reinigungsanlagen

  • Anlage, Zubehör und Reiniger aus einer Hand

  • Einfache Verkettung mit Gleitschliffanlagen

  • Verkettungen mit Strahlanlagen zur Vor-/ Nachreinigung möglich

  • Vollautomatischer Anlagenbetrieb inklusive Teilehandling

  • Kombination mehrerer Nasszonen mit Trocknung möglich

Industriereinigungsanlagen kommen in unzĂ€hligen Branchen zum Einsatz – denn ĂŒberall, wo produziert wird, mĂŒssen WerkstĂŒcke von Trennmitteln, Ölen, SpĂ€nen oder Abrieb und vielem mehr gereinigt werden. Wir bieten unseren Kunden industrielle Reinigungsanlagen zum Spritzreinigen mit wĂ€ssrigen Lösungen an. Dabei konzentrieren wir uns auf die beiden wesentlichen Anlagentypen fĂŒr eine Verkettung mit Strahl- oder Gleitschliffanwendungen: Durchlaufreinigungsanlagen und Trommelreinigungsanlagen.

Ein funktionierendes Reinigungssystem muss einer standardisierten SauberkeitsprĂŒfung standhalten. Alle Anlagen und Prozesse werden deshalb von uns bestmöglich aufeinander abgestimmt. Dazu setzen wir fĂŒr automatische Anlagenverkettungen klassische Durchlaufreinigungssysteme ein. Oder nutzen multifunktionelle, speziell konzipierte Gleitschliffanlagen, die Kombinationsverfahren abbilden können: Reinigen, Beizen, Neutralisieren, GlĂ€tten, Polieren, Trocknen im automatisieren Programmablauf.

Auch im Bereich industrielle Reinigung wollen wir unseren Kunden ein möglichst umfassendes Angebot machen und stellen deshalb auch viele Reiniger selbst her. Diese sind besonders gut mit unseren Gleitschliff-Compounds kompatibel: Nach dem Entölen etwa können die WerkstĂŒcke oft ohne anschließende Trocknung in die Gleitschliffanlage gegeben werden, was die Prozesskette vereinfacht und zahlreiche Einsparungen möglich macht. Viele Rösler-Reiniger arbeiten zudem bereits bei niedrigeren Waschtemperaturen effektiv, wodurch ebenfalls Energie eingespart wird.

Maßgeschneiderte Lösungen fĂŒr saubere WerkstĂŒcke

1 / 2

Durchlaufreinigungsanlagen

Je nach Reinigungsanforderung können mehrere Nasszonen (Entölen, Reinigen, SpĂŒlen, Passivieren usw.) sowie nachgelagerte Prozesse wie Abblasen, Trocknen und anschließendes KĂŒhlen miteinander kombiniert werden. Der WerkstĂŒcktransport erfolgt ĂŒber frei wĂ€hlbare WerkstĂŒcktransporteinrichtungen wie Förderketten oder Edelstahl-Wabengurte. Die WerkstĂŒcke können direkt auf dem Fördergurt liegend oder auf spezifischen WerkstĂŒcktrĂ€gern gereinigt werden.

2 / 2

Trommelreinigungsanlage

Rösler-Trommelreinigungsanlagen werden vorwiegend zur Bearbeitung von WerkstĂŒcken eingesetzt, die als SchĂŒttgut behandelt werden (Bolzen, Muttern, Stanzteile usw.). Auch bei dieser Anlagenbauart können mehrere Nasszonen (Entölen, Reinigen, SpĂŒlen usw.) sowie Trocknen miteinander kombiniert werden. Unser Portfolio umfasst Anlagen mit Trommeldurchmessern von 450 bis 900 mm.

Sie wollen nur das Beste fĂŒr Ihre OberflĂ€che?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!