Rotary vibrator R780
GLEITSCHLIFFTECHNIK

Rundvibrator

  • Als Stand-Alone-Lösung betreibbar

  • 
oder als Teil einer vollautomatischen Anlagenverkettung

  • Geringere Bearbeitungskosten

  • Antriebstechnik mit einem
    Wirkungsgrad von ca. 90%

  • Robuste Bauart,
    geringer Wartungsaufwand

  • Maschinenkonzept auch fĂŒr Einsteiger

Rundvibratoren sind flexible Alleskönner: Sie werden zum Entgraten, Schleifen, Reinigen, Polieren, Entzundern und fĂŒr viele weitere Bearbeitungsverfahren in der OberflĂ€chentechnik seit Jahren eingesetzt. Das Spektrum der gĂ€ngigen Materialien ist fast unbegrenzt: Metall, Kunststoff, Keramik, Gummi, Holz und sogar Glas lassen sich in einem Rundvibrator mĂŒhelos bearbeiten. Ein breites und einzigartiges Spektrum an unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und BehĂ€lterbauformen im Standardbereich macht es möglich, dass fĂŒr jeden Anwendungszweck die passende Lösung vorhanden ist. Auch ausgefallene Bearbeitungsanforderungen inklusive der erforderlichen Automatisation werden von unseren Ingenieuren gerne umgesetzt.

Wir bei Rösler legen einen besonderen Fokus auf eine möglichst lange Lebensdauer unserer Maschinen. Deshalb setzen wir auf funktionelles Design, hochwertige Materialien und höchste VerarbeitungsqualitÀt. Unsere Ingenieure arbeiten konsequent daran, die besonders leistungsfÀhige und anpassungsfÀhige Rundvibratorentechnik permanent weiterzuentwickeln und damit das mögliche Einsatzspektrum zu erweitern.

Die Funktionsweise eines Rundvibrators ist im Grunde ganz einfach: Durch einen im Zentrum der Anlage montierten Spezialunwuchtmotor wird der komplette ArbeitsbehĂ€lter in Schwingungen versetzt. Die daraus entstehende Rotation erzeugt die typische Relativbewegung des im ArbeitsbehĂ€lter befindlichen Schleifkörper-Werkzeuggemisches, die letztendlich den Materialabtrag auf dem WerkstĂŒck generiert.

Mit entsprechenden PeripheriegerĂ€ten fĂŒr die WerkstĂŒckbeladung und Nachbehandlung sind Rundvibratoren jederzeit zum vollautomatischen Bearbeitungszentrum ausbaubar.

 

 

 

Varianten unserer Alleskönner

1 / 4

Rundvibrator Baureihe EC

Ihre geniale ArbeitsbehĂ€lterform mit sanftem Anstieg macht EC-Rundvibratoren zu multifunktionalen Alleskönnern. Sowohl kleine und empfindliche als auch großvolumige und sperrige Teile können in dieser Anlage bearbeitet werden. Eine integrierte Siebeinrichtung macht die Trennung der WerkstĂŒcke von den Schleifkörpern komfortabel und prozesssicher.

2 / 4

Rundvibrator Baureihe Euro

Ideal fĂŒr die Verkettung in grĂ¶ĂŸeren Anlagensystemen dank Vollanstieg und pneumatisch aktivierter Serienklappe. Diese Anlage eignet sich zum vollautomatischen Bearbeiten und Separieren Ihrer WerkstĂŒcke. Die Siebeinrichtung ist ebenfalls in dieser Baureihe in den ArbeitsbehĂ€lter integriert, sodass die Schleifkörper immer im ArbeitsbehĂ€lter verbleiben und dafĂŒr sorgen, dass die WerkstĂŒcke bestmöglich ausgetragen werden.

3 / 4

Rundvibrator Baureihe R

Der flache BehĂ€lterboden der R-Baureihe ermöglicht besonders die Bearbeitung sperriger, großvolumiger, aber auch empfindlicher WerkstĂŒcke durch eine optimale WerkstĂŒck-Einbettung. Durch den Einsatz von sogenannten FĂ€cherteilern können auch besonders empfindliche WerkstĂŒcke in einzelnen Kammern bearbeitet werden. Ausgestattet mit einer pneumatischen Boden-Entleerungsklappe lĂ€sst sich diese Anlagentype auch mit einer nachgeschalteten Siebeinrichtung ausstatten, womit auch kleine WerkstĂŒcke effizient und betriebssicher bearbeitet werden können. Mit entsprechenden PeripheriegerĂ€ten lassen sich vollautomatische Mehrchargensysteme aufbauen.

4 / 4

Rundvibrator Baureihe DL

Domlose Rundvibratoren sind einerseits bestens geeignet fĂŒr die Bearbeitung sehr großer Bauteile. Besonders hĂ€ufig werden diese Anlagen aber auch zur Felgenbearbeitung, also dem Vorschleifen, Feinschleifen und Glanzpolieren von Felgen verwendet. Bei dieser AnlagenausfĂŒhrung werden die WerkstĂŒcke zur Bearbeitung fest mit der Anlage verspannt, was ein hocheffizientes OberflĂ€chenfinish garantiert. Domlose Rundvibratoren eignen sich beispielsweise zum Bearbeiten von Motoren-, Triebwerks- und Turbinenbauteilen, wobei auch Kantenverrundungen an Vorder- und Hinterteilen berĂŒcksichtigt werden können.

Endecken Sie unsere Rundvibratoren in 360°

Mouseover Zoom loading...

Zusatzkomponenten

Sie wollen nur das Beste fĂŒr Ihre OberflĂ€che?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!