STRAHLTECHNIK

Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlagen

  • Ausgestattet mit bis zu 8 Hochleistungsturbinen GAMMA G

  • Einfach in Fertigungslinie integrierbar

  • Niedrige ergonomische Aufgabehöhe

  • Im Dachziegelprinzip verlegte, leicht entnehmbare Verschleißplatten

  • Groß dimensionierte Wartungs- und InspektionstĂŒren, leicht zu öffnen, endschaltergesichert

  • Optionale BerĂŒcksichtigung
    von Industrie-4.0-Kriterien

Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlagen RDGE

Die Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlage RDGE ist ein Multitalent beim Homogenisieren von OberflÀchen und kann beispielsweise zum Entsanden, Entgraten, Aufrauen, Reinigen oder Entzundern eingesetzt werden.

Dank ihrer spezifischen Bauart eignet sich die Schleuderradanlage besonders gut zum Bearbeiten von langen, flachen oder volumigen Teilen. Doch auch kleine, nicht rollgangfĂ€hige WerkstĂŒcke wie Gussteile, Brennschneidteile oder Karosserieteile können mittels einer Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlage wirtschaftlich und prozesssicher gestrahlt werden.

Der Teiletransport erfolgt auf einem hochfesten, endlosen Drahtgliedergurt. Die optimale Position der standardmĂ€ĂŸig vier, maximal acht horizontal am GehĂ€use angebrachten Hochleistungsturbinen garantiert das saubere Ausstrahlen auch komplexer Geometrien. Durch die spezielle FĂŒhrung strahlen die unteren Turbinen nur durch eine Gurtlage. Das minimiert die Bildung von Strahlschatten, den sogenannten „Cover-Effekt“.

Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlagen kommen standardmĂ€ĂŸig in Gießereien oder Schmieden zum Einsatz, sind aber auch zum Aufrauen und Entgraten von Brennschneidteilen und Stahlkonstruktionen bestens geeignet.

Endecken Sie
unsere Drahtgurtanlage in 360°

Mouseover Zoom loading...

Zusatzkomponenten

Sie wollen nur das Beste fĂŒr Ihre OberflĂ€che?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!