GS.10

Anwendertraining Zentrifugentechnik

Von den Grundlagen und der Bedienung der Anlagentechnik ĂŒber das angewandte Bearbeitungsverfahren und den Verfahrensmitteln bis hin zur Pflege, Überwachung und zum Troubleshooting Ihrer Prozesswassertechnologie – in dieser praxisorientierten Anwenderschulung zur Zentrifugentechnik erhalten Sie neben einem umfangreichen theoretischen Überblick ebenso ein Maximum an Praxiswissen.
Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre neu erworbenen Kenntnisse direkt an Ihren Anlagen zu vertiefen.

We'll get you on track

Seminar- bzw. Schulungsinhalte

1.  Grundlagen

  • Wirkungsweise von Zentrifugen
  • Anwendung der Zentrifugen
  • Einflussfaktoren auf das Kreislaufsystem
  • Prozesswasser-Reinigung

 

2. Verfahrensmittel  

  • Compound
  • Prozesswasserreiniger
  • Additive / Hilfsstoffe
  • Schleifkörper

 

3. ProzessĂŒberwachung / Monitoring

  • Betriebsmitteldokumentation
  • KenngrĂ¶ĂŸen
  • Analytik
  • Messmethoden
  • Maßnahmen bei Sollwertabweichung

 

4. Biozidmanagement

  • Pflege von ZentrifugenkreislĂ€ufen
  • Arbeitsanweisungen

 

5. Trouble Shooting

  • Welche Störungen liegen vor?
  • Was ist zu tun, wenn
?

 

Zielgruppe: Anwender der Zentrifugentechnik

Dauer: 1 Tag

Preis: Gruppenpreis fĂŒr bis zu 5 Pers. 3.400,00 EUR
Jede weitere Person nur 480,00 EUR
zzgl. Reise- und ggf. Übernachtungskosten Dozent

Termine: nach Absprache per Tel.: +49 9533 / 924-699 oder per E-Mail an academy@rosler.com

Ort: bei Ihnen vor Ort

Expert of Rösler

Ihre Dozenten

Name: Martin Göke

Bei Rösler OberflÀchentechnik seit: 2008

TĂ€tigkeitsschwerpunkt: Mitarbeiter Verfahrenstechnik

Motivation zur TrainertÀtigkeit:

  • Umgang mit Kunden
  • Austausch ĂŒber Problemstellungen der Anwender

 

Name: Ernst Hoffer

Bei Rösler OberflÀchentechnik seit: 1997

TĂ€tigkeitsschwerpunkt: Anwendungstechniker

Motivation zur TrainertÀtigkeit:

  • Umgang mit Kunden
  • Austausch ĂŒber Problemstellungen der Anwender
  • Problemlösungen beim Kunden

 

Name: JĂŒrgen Zapf

Bei Rösler OberflÀchentechnik seit: 1998

TĂ€tigkeitsschwerpunkt: Technologieanwendung Gleitschlifftechnik

Zertifizierter Fachtrainer: GS.2 Rund- und Trogvibratoren, GS.4 Anwendungstechnik, GS.7 Sonderverfahren in der Gleitschlifftechnik

Motivation zur TrainertÀtigkeit:

  • Vermittlung von Know-how
  • Umgang mit Kunden